CMD

CMD beschreibt eine Fehlfunktion zwischen dem Schädel und dem Unterkiefer. In Wahrheit ist es jedoch oft komplizierter. Es können sich Problematiken im Kiefergelenk, der Kaumuskulatur oder auch Kopfschmerzen äußern. Der Auslöser können Stress sein oder Störkontakte zwischen den Zähnen. Die Folge ist in zahlreichen Fällen das bekannte Knirschen. Viele bemerken es relativ spät, weil dies oft durch das Unterbewusstsein im Schlaf geschieht. Die Folge sind Zahnhartsubstanzdefekte bis zu mehreren Millimetern in schweren Fällen. Zum Schutz der Zähne und zum Ausgleich der Ursache können individuelle Schienen angefertigt werden. Häufig ist auch eine interdisziplinäre Zusammenarbeit mit anderen Therapeuten notwendig. 

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden der Übersetzungen

Wir nutzen einen Drittanbieter-Service, um den Inhalt der Website zu übersetzen, der möglicherweise Daten über Ihre Aktivitäten sammelt. Bitte prüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um die Übersetzungen zu sehen.